Empowerment von Frauen in einem Pflegeheim in Cusco

Machen Sie einen Freiwilligendienst bei Women Empowerment in Cusco – Peru mit IKPVA, um Mädchen und Frauen nachhaltige Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten. Hilf mit, für die Rechte der Frauen in Cusco einzutreten!

In diesem Projekt werden Sie in einer der lokalen NGOs eingesetzt, die in den halbstädtischen und ländlichen Gebieten von Cusco tätig sind. Dort werden Sie als Freiwillige/r in den Bereichen Bildung, Informatik und digitales Marketing, Liebe und Wärme sowie Sensibilisierung, Beratung und Stärkung von Frauen arbeiten.

Stärkung der Rolle der Frauen in Cusco: Nachhaltige Entwicklungsperspektiven

Das Empowerment von Frauen bietet Mädchen und Frauen, die Opfer häuslicher Gewalt wurden, nachhaltige Entwicklungsmöglichkeiten. Diese Frauen haben die Möglichkeit, neue Fähigkeiten zu erlernen und ein neues Leben zu beginnen. In Peru finden regelmäßig Demonstrationen statt, um das Bewusstsein der Frauen für ihre Rechte und Gerechtigkeit zu schärfen. Es werden Seminare organisiert, um die Stimme gegen häusliche Gewalt und Belästigung zu erheben. Um den Zweck der Programme zu erfüllen, können Beratungsgespräche durchgeführt werden. Es finden regelmäßig Kurse statt, um die Frauen zu schulen und sie zur Selbstständigkeit zu befähigen. Leider sind viele Frauen Gewalt und Belästigung ausgesetzt, weil sie von ihren Ehemännern abhängig sind und Angst um ihre Familien haben. Selbstständig zu werden ist daher der erste Schritt, um Gewalt und Belästigung zu beenden.

Aufgaben und Verantwortlichkeiten der Freiwilligen für die Stärkung der Frauen

  • Die Hauptaufgabe wird darin bestehen, jungen Frauen MS Office und digitales Sozialmarketing beizubringen.
  • Der Unterricht, den der Freiwillige erteilt, umfasst auch die Themen Menschenrechte, häusliche Gewalt, Werte und Bewusstsein für Selbstwertgefühl.
  • Die Kinder müssen durch Malaktivitäten und andere spielerische Lernmethoden beschäftigt werden, damit ihre Mütter am Unterricht teilnehmen können.
  • Vorbereitung von Kunst- und Bastelaktivitäten für Kinder und Mitbringen der Materialien
  • Hilfe für die örtlichen Mitarbeiter bei der Dokumentation
  • Unterstützung der Frauen bei der Erkundung neuer Möglichkeiten des Geldverdienens und des Erlangens finanzieller Unabhängigkeit
  • Sie lehren sie, ein Haushaltsbudget zu erstellen
  • Unterstützung bei der Vermarktung und dem Verkauf ihrer handgefertigten ProdukteVertrauensperson sein und emotionale Unterstützung bieten

Vorteile des Women’s Empowerment Projekts in Cusco

Die Freiwilligen werden in einem Pflegeheim für Frauen untergebracht, die häusliche Gewalt erlitten haben. Meistens kommen diese Frauen mit ihren Kindern (Babys bis 12 Jahre alt), so dass die Freiwilligen im Voraus Kunst- und Handwerksaktivitäten vorbereiten müssen, um die Kinder zu beschäftigen, während ihre Mütter beschäftigt sind oder Computerarbeit lernen.

Dies ist eine fantastische Gelegenheit, an der Seite von Frauen zu arbeiten, die emotionale und körperliche Unterstützung brauchen, und dabei zu helfen, die soziale Stellung der Frauen zu verbessern und das Bewusstsein für die Bedeutung des Feminismus in einem Land zu schärfen, in dem viele Frauen ohne Bildung immer noch als minderwertig behandelt werden. Dies ist Ihre Chance, etwas im Leben eines Menschen zu bewirken. Dieses Projekt ist nur für Frauen offen und eignet sich für alle, die an Gleichberechtigung glauben und über Kenntnisse im Bereich MS-Computing verfügen.

Voraussetzungen:

Dieses Programm erfordert einen Mindestaufenthalt von 3 Wochen und Spanischkenntnisse auf mittlerem Niveau.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

 

Startdaten & Ankunft

Die Projekte in Peru beginnen jeweils am 1. und 3. Montag des Monats. Teilnehmer an unseren Freiwilligenprogrammen sollten sonntags anreisen. Sie können sich für einen Freiwilligendienst von 3 bis 8 Wochen entscheiden.

Abholung vom Flughafen am Einsatzort

Deine Kontaktdaten


Dein Geburtsdatum


Dein Freiwilligenprojekt


Bitte gib Deine Fragen und / oder Kommentare an.


Nachdem Du dich für eines unserer Programme angemeldet hast, erhältst Du ein Begrüßungspaket mit Deinem spezifischen Länderführer, einem Schulungsheft für Freiwillige, Bankinformationen des Partners in Ihrem Zielland und ein Formular mit persönlichen Angaben zu den Freiwilligen, das weitere Informationen enthält, die wir benötigen, wie z. B. Reiseinformationen, Versicherungs- und Kontaktdaten für Notfälle, Ernährungseinschränkungen und andere.

Gebühren – Was ist im Programm enthalten?

  • Die Programmgebühr wird direkt an die Gastorganisation gezahlt.
  • Bei allen Projekten wird zusätzlich zur Programmgebühr eine Anmeldegebühr von 149,00 US-Dollar erhoben*.
  • Für das Women’s Empowerment Project in Peru fällt eine Verwaltungsgebühr von 85,00 US-Dollar für 3 bis 5 Wochen und 115,00 US-Dollar für 6 bis 8 Wochen an.

 

 

 

Voraussetzungen für Freiwillige in Peru

Du musst zu Beginn deines Einsatzes mindestens 18 Jahre alt sein. Ausnahmen können für unter 18-Jährige in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder mit Zustimmung der Eltern gemacht werden.

Alle Freiwilligen müssen über eine angemessene Reiseversicherung für Freiwillige verfügen.

Erforderliche Sprachkenntnisse

Für die Teilnahme an unseren Programmen für Freiwillige in Peru ist es wichtig, dass Sie die Grundlagen der spanischen Sprache beherrschen, damit Sie sich mit den Einheimischen, den anderen Mitarbeitern/Patienten/Kindern verständigen können. Wir bieten eine Woche Spanischunterricht bei deiner Ankunft an. Es wird dringend empfohlen, dass du mindestens diese 20 Stunden belegst, bevor du mit der Freiwilligenarbeit beginnst. Sobald du genug Spanisch sprichst, um dich mit den Menschen zu verständigen, wirst du für mindestens eine weitere Woche in deinem Programm arbeiten. Wenn du bereits Spanischkenntnisse hast oder mehr als eine Woche Unterricht nehmen möchtest, kannst du das problemlos mit deinem Programmkoordinator vereinbaren.

Erfahrungsberichte

Felipe Medizinpraktikant in Peru

Medizinpraktikant in Cusco: Felipe hatte magische Momente in Peru

Es war tatsächlich einer der besten Momente meines Lebens, viel über die Kultur in Cuzco (Peru) zu lernen. Dabei konnte ...
Silvia Malheiro ajudando as crianças em Cusco Peru

Ein Weihnachtsfest für die Kinder in Cusco: Silvia Malheiro aus Portugal

Die Portugiesin Sílvia Malheiro verbrachte ihre Weihnachten damit, Kindern in Cusco zu helfen, und sie liebt es. Ich habe vor ...
Gesundheitszentrum Cusco Peru

Cristinas Medizinisches Praktikum an einem Gesundheitszentrum in Cusco, Peru

Bei ihrer Arbeit in einem Gesundheitszentrum in Cusco konnte Cristina immer auf die Unterstützung der Ärzte zählen und lernte in ...
Volunteering with Down Syndrom Children in Cusco Peru

Albane betreute Down-Syndrom-Kinder an in einer Schule in Cusco

Ich verbrachte 6 Wochen in Peru in Cusco als Freiwillige an einem College mit Down-Syndrom-Kindern. Alle waren zwischen 15 und ...
Albane im Kindergarten im peruanischen Amazonasgebiet

Wie ein Traum: Freiwilligenarbeit in einem Dschungelkindergarten in Peru

Diese 6-wöchige Freiwilligenarbeit in Padre Cocha bleibt für mich wie ein Traum in Erinnerung, ein wunderbarer Moment für mich. Ich ...