Freiwilligenarbeit in der Frauenförderung in Indien

Arbeiten Sie mit in der Frauenförderung in Indien mit IKPVA, das Mädchen und Frauen Möglichkeiten zur nachhaltigen Entwicklung bietet. Helfen Sie mit, für die Rechte der Frauen in Indien zu kämpfen!

In diesem Projekt werden Sie in eine der lokalen NGOs vermittelt, die in den städtischen, halbstädtischen und ländlichen Gebieten von Jaipur tätig sind. Dort arbeiten Sie als ehrenamtliche Mitarbeiterin in den Bereichen Aufklärung, Beratung und Empowerment von Frauen.

Interview mit Odette Crisp

Die Australierin Odette Crisp reiste nach Indien und arbeitete bei IKPVA als Freiwillige für Frauenförderung in Jaipur. In diesem Interview erzählt sie uns, wie sie auf die Idee gekommen ist, etwas anderes zu machen, abgesehen von den üblichen Touristenreisen. Vor ihrer Abreise rasierte sie sich die Haare, um Spenden für die Frauen und Kinder zu sammeln, die ihre Nutznießer waren. Als sie in Indien ankam und die Frauen traf, stellte sie ziemlich bald fest, dass sie am liebsten Englisch lernen wollten. Sie verliebte sich in Indien und hatte eine erstaunliche Erfahrung mit den Frauen in Jaipur.

Frauenförderung in Indien: Perspektiven für nachhaltige Entwicklung

Odette Women Empowerment in India
Odette From Australia

Alle Projekte bieten Mädchen und Frauen – Müttern, Großmüttern und Töchtern – durch Bildung und Motivation Möglichkeiten für eine nachhaltige Entwicklung. Es gibt regelmäßige Kundgebungen und Demonstrationen, um Frauen für ihre Rechte und Gerechtigkeit zu sensibilisieren. Seminare werden organisiert, um Stimmen gegen häusliche Gewalt, Scherze (Katzenruf) und Belästigung zu erheben. Beratungserhebungen können zum Zweck der Programme durchgeführt werden. Es gibt regelmäßige Kurse, in denen diese Frauen ausgebildet werden, um sich selbstständig zu machen. In Indien leiden die meisten Frauen unter Gewalt und Belästigung, weil sie von ihren Männern abhängig sind und Angst um ihre Familien haben. Selbstständig zu werden ist also der erste Schritt, um jegliche Gewalt und Belästigung zu stoppen.

 

 

Ziele der Frauenförderung in Indien:

  • Unterstützung des Ausbilders bei speziellen Aktivitäten für Frauen wie Nähen, Nähen
  • Unterrichten der Frauen in allgemeiner Mathematik und Englisch
  • Unterrichten Sie sie über kulinarische Hygiene und unterrichten Sie sie über die Rechte der Frau
  • Unterstützung der Mitarbeiter vor Ort bei der Dokumentation
  • Unterstützung der Frauen bei der Suche nach neuen Möglichkeiten, Geld zu verdienen und finanziell unabhängig zu werden
  • Unterrichten Sie sie über die Vorbereitung eines Haushaltsplans
  • Aufklärung darüber, wie man einen Kredit erhält, um eigene kleine Unternehmen zu gründen
  • Vorbereitung von SHG (Self Help Groups) mit Hilfe lokaler Bankinstitute
  • Unterstützung bei der Bewerbung und dem Verkauf ihrer handgefertigten Produkte
  • Vertrauen schaffe und  die Frauen emotional unterstützen

Vorteile des Frauenförderungsprojekts in Indien

Dies ist eine fantastische Gelegenheit, mit starken und entschlossenenFrauen zusammenzuarbeiten, um die soziale Position der Frauen zu verbessern und das Bewusstsein für die Bedeutung des Feminismus in einem Land zu schärfen, in dem viele Frauen immer noch als minderwertig behandelt werden. Gleichzeitig lernen Sie dieses wunderschöne Land und die indische Lebensweise kennen. Dies ist Ihre Chance, Einfluss auf das Leben eines Menschen zu nehmen. Dieses Projekt ist perfekt für alle, die an Gleichberechtigung glauben. Wer auch immer Sie helfen, wird sehr geschätzt!

Zur Anmeldung

Ihre Kontaktdaten

Wie können wir Sie erreichen?


Ihr Geburtsdatum

Ihre Volunteer-Reise

Wählen Sie Ihr Reiseziel und ein dortiges Freiwilligenprojekt.


Haben Sie noch Fragen?

Stellen Sie uns Ihre Fragen oder schreiben Sie über Ihre Motivation für das Projekt.


 

Starttermine und Dauer

Unsere Freiwilligenprogramme in Indien beginnen alle 3 Wochen an einem Samstag.

Sie können sich zwischen 2 und 24 Wochen freiwillig melden.

 

Ankunft & Orientierung für die Freiwilligen in Indien

Alle Freiwilligen sollten sich organisieren, um am internationalen Flughafen von Jaipur anzukommen. Der Transfer vom und zum Flughafen ist in Ihrer Programmgebühr enthalten. Sie werden von einem Vertreter bei der Ankunft abgeholt.

Standort – Jaipur

Wenn Sie mit IPVA in Indien Freiwilligenarbeit leisten, leben Sie in und um Jaipur. Diese faszinierende Hauptstadt des Bundesstaates Rajasthan ist eine der am besten geplanten Städte ihrer Zeit. Jaipur wurde vom damaligen Maharaja Sawai Jai Singh im Jahr 1927 gegründet. Die anmutige Architektur der Stadt, die in rosa Farbe übergeht, hat Jaipur den Titel „The Pink City“ eingebracht. Jaipur ist vor allem für seine Musiker, Handwerker und Handwerker bekannt. Heute strömt es vor Massen wegen seines feinen Schmucks, der vielfältigen Textilien und der üppigen Küche. Es gibt unzählige Sagen und Geschichten über Kultur, Traditionen, Praktiken und Tapferkeit. Dieses vielfältige Land mit seinem reichen kulturellen Erbe ist ein königlicher Genuss für Touristen auf der ganzen Welt.

Einführungsveranstaltung

Die Orientierung erfolgt an Ihrem ersten Montag und wird abdecken

  • Über Indien
  • Über Ihr Programm und andere Projekte
  • Zusätzliche Optionen wie Ausflüge und Lernprogramme
  • Kulturelle Verantwortung
  • Grundlagen des Hindi (indische Muttersprache)
  • C-Formular (Ausländerregistrierung)
  • Verhaltensregeln
  • Projektbesuch

 

 

Gebühren und was im Freiwilligenprogramm enthalten ist

  • Die Programmgebühr wird direkt an die aufnehmende Organisation gezahlt.
  • Für alle Projekte wird eine Anmeldegebühr von U $ 149,00 zusätzlich zur Programmgebühr erhoben.

 

India volunteer program fees

Was ist in der Programmgebühr für Volunteer in India enthalten?

  • Hilfe vor der Ankunft
  • Transfer vom und zum Flughafen
    Orientierung über Projekt, Land und Regeln
  • Unterkunft (Drei- / Vierbettzimmer in einer Freiwilligenwohnung oder Doppelunterkunft mit einer Gastfamilie)
  • Alle Mahlzeiten (Frühstück, Mittag- und Abendessen) Authentische indische Gerichte
    Englisch sprechender
  • Projektmanager am Projekt zur Unterstützung
  • Notfallbetreuung vor Ort rund um die Uhr während Ihres gesamten Aufenthalts
  • Reiseunterstützung in Indien
    Freiwilligenbescheinigung
  • Kulturworkshops bei Anreise!
Was ist nicht in der Programmgebühr für Freiwillige in Indien enthalten?
  • Flugpreis
  • Visa
  • Projekttransport
  • Alle persönlichen Ausgaben
  • Andere Touren und Freizeitaktivitäten

Es gibt keine versteckten Kosten. Diese Projekte sind für Freiwillige in Indien am erschwinglichsten.

Iko Poran ist eine NGO mit Sitz in einem Entwicklungsland. Wir sind bestrebt, Ihnen zu helfen, anderen zum niedrigstmöglichen Preis zu helfen. Wir sind daran interessiert, die Freiwilligentätigkeit im Ausland zugänglicher zu machen, damit mehr Menschen wirklich wichtige Arbeit leisten können.

Teilnehmer an unseren Freiwilligenprogrammen in Indien sind normalerweise der Meinung, dass 50 US-Dollar für wöchentliche Ausgaben im Land ausreichen.

Die Programmgebühr sollte an das Gastland gezahlt werden und ist 30 Tage vor Projektbeginn fällig.

 

 

 

Unterkunft & Verpflegung

Für alle unsere Jaipur India-Programme haben Sie zwei Möglichkeiten für die Unterbringung während Ihres gesamten Aufenthalts. Sie können sich entweder für die Unterbringung in einer sehr gastfreundlichen Familie oder für die Unterbringung in einem separaten Camp für Freiwillige entscheiden. Wählen Sie, welches Ihren Bedürfnissen und Wünschen am besten entspricht. Ausführliche Informationen zu den Unterkünften finden Sie im Pre-Departure Guide.

Beides sind großartige Möglichkeiten und wir sind sicher, dass Sie eine fantastische Zeit haben werden!

 

 

Volunteers work 4 to 6 hours daily, Monday to Friday.

You must be at least 18 years old at the start of your placement. All volunteers must have adequate volunteer travel insurance.

Language Requirements

Fluency in English is required in all the projects.

Safety

You will have a competent support and advice from the local team and project leaders. There will always be a member of the local team working with you at the projects. The local coordinators will give you all the information to have a safe and unforgettable experience.

 

 

Bewertungen

Claire spendet Nähmaschinen für das Frauenförderungsprojekt in Indien

Claire spendet Nähmaschinen für das Frauenförderungsprojekt in Jaipur

Claire Herbert beginnt ihr Women Empowerment-Projekt in Jaipur und spendet sogar Nähmaschinen für die Frauen. Sie hat bereits einen Beobachtungsbesuch ...
Weiterlesen
Frauenförderung Odette Crisp in Indien

Frauenförderung in Indien – Interview mit Odette Crisp

Wie wäre es, eine andere Kultur zu erleben und eine einzigartige Erfahrung mit dem Frauenförderung und Women Empowerment zu machen? ...
Weiterlesen
Karen Freiwilligenarbeit in Indien mit der Familie

Freiwilligenarbeit in der Familie: Karen hat sich mit ihrem älteren Sohn freiwillig in Indien gemeldet

Was ist mit Freiwilligenarbeit in der Familie? Karen aus Norwegen brachte ihren älteren Sohn nach Indien, um sich freiwillig in ...
Weiterlesen

 

 

Weitere Freiwilligenprojekte in Indien

Hier finden Sie alle Freiwilligenprojekte in Indien.

Wenn Sie gerne mit Kindern arbeiten, können Sie wählen, ob Sie als Freiwillige in einer Kindertagesstätte arbeiten oder die Kinder in einem Waisenhaus in Jaipur betreuen möchten.

Freiwillige mit Erfahrung in Ergotherapie können sogar mit behinderten Kindern arbeiten.

Sie können auch Englisch an einer Community School in Jaipur unterrichten oder mit den Jungen und Mädchen in der Schule an der Sportentwicklung arbeiten.

In der Schule können Freiwillige sogar bei der Renovierung des Freiwilligenprojekts helfen.

Medizinstudenten können an unserem Medizinpraktikum teilnehmen, um Menschen in Not medizinisch zu versorgen.

Schließlich können Freiwillige beim Tierrettungsprojekt helfen, bei dem sie sich in den Straßen von Jaipur um verlassene Haustiere kümmern.
Freiwilligenarbeit in Übersee

Hier finden Sie eine Übersicht aller günstigen Auslandsprogramme in Afrika, Asien und Lateinamerika.