Kindergarten in Peru: Freiwilligenarbeit bei einer Wawa Wasi in Iquitos, Cusco oder Arequipa

Machen Sie eine Reise nach Südamerika als freiwilliger Helfer in einem Kindergarten in Peru. Die Arbeit als ehrenamtliche Kindergärtnerin in einem Wawa Wasi, wie die Kindergärten in Peru genannt werden, ist wirklich erfüllend! Dabei können Sie wählen, ob Sie Kinder in einem kleinen Dorf im peruanischen Amazonas in der Nähe von Iquitos betreuen wollen, oder ob Sie Ihr erzieherisches Praktikum im wunderschönen Arquipa oder Cusco in den Anden absolvieren wollen.

Wawa Wasi bedeutet “Kindergarten” auf Quechua

Silvia Malheiro ajudando as crianças em Cusco Peru
Silvia Malheiro im Kindergarten in Cusco

Die Quechua-Wörter “Wawa Wasi” bedeuten Haus der Kinder. Das peruanische Wawa Wasi-Programm bietet eine umfassende frühkindliche Betreuung, um den Bedarf an Tagesbetreuung für Kinder unter 4 Jahren abzudecken. Da die Mütter oft berufstätig sind, ist die Betreuung der Kinder im Kindergarten so wichtig.

Dabei wenden die Erzieher am Kindergarten kleinen Mädchen und Jungen, die aus armen Verhältnissen stammen, besondere Aufmerksamkeit zu. Da diese Kinder aus einer sozialen Risikogruppe stammen, verdienen sie Förderung und viel Liebe und Zuwendung.

Vorstand und Aufsichtsrat des “Wawa Wasi” Programms nehmen ihre Aufgaben kostenlos wahr und leisten Zeit und soziales Engagement für die Kinder ihrer Gemeinschaft.

Aus der Praxis einer freiwilligen Lehrassistentin in einem Kindergarten im Amazonasgebiet

Albane im Kindergarten im peruanischen Amazonasgebiet
Albane mit den Kindern

Ich war Lehrerassistentin in einem Kindergarten mit dreijährigen Kindern. Die Erfahrung, die ich dabei machte, als ich die kleinen Kindern unterrichtete, war sehr interessant, da ich dort unterschiedliche Kulturen entdeckte. Die Ausbildung der Kinder im Kindergarten unterscheidet sich wirklich von einem “gewöhnlichen” Kindergarten. Natürlich lebten Kinder immer im Dschungel und verhalten sich manchmal, als wären sie zu Hause. Außerdem dürfen die Lehrer die Kinder aufgrund peruanischer Gesetze nicht anschreien oder bestrafen. Es war also eine Herausforderung, einen anderen Weg zu finden, damit sie gehorchten. (Manchmal waren einige Süßigkeiten genug hahaha)

Jedenfalls war es sooo schön, sich um sie zu kümmern und sie zu unterrichten. Nach einiger Zeit haben sie Vertrauen in dich, sie hören dir zu, sie möchten dir ihre Familienerinnerungen erzählen und mit dir lachen und Zuneigung und Respekt zeigen. Ich habe mich wirklich in sie verliebt, ihre so niedlichen, lächelnden Gesichter.
Die Lehrerin, mit der ich arbeitete und die Teresa genannt wurde, war fantastisch! Die beste Lehrerin für kleine Kinder, geschickt, vernünftig, affektiv und engagiert. Es gab tolle Momente mit ihr !! – Albane Pourmin aus Frankreich

Teilen Sie Liebe und Freude mit den Kindern in der Kindertagesstätte

Albane Pourmin Kindergarten Iquitos
Albane Pourmin Kindergarten Iquitos

Da die Arbeit mit den Kindern so lohnend ist, werden Sie das Leben auf andere Weise sehen. Mit Ihrer ehrenamtlichen Arbeit geben Sie den Kindern die Chance, in einem behüteten Bereich neue Fähigkeiten zu erlernen und zu spielen.

Die Kindergärten in Peru benötigen dringend freiwillige Helfer, da jeder der Erzieher des Teams mindestens 8 Kinder im Alter von 1 Monat bis 4 Jahren betreuen muss. So können Sie in die Bresche springen und den Kindern mehr Aufmerksamkeit schenken!

Sie können dabei auch mit den Kindern basteln, malen oder Märchen vorlesen. Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt! Im Kindergarten helfen Sie natürlich auch bei den alltäglichen Aufgaben mit, wie zum Beispiel das Mittagessen servieren oder putzen.

Wenn Sie Liebe und Energie für Ihrer erzierherische Tätigkeit am Kindergarten mitbringen, erfüullen Sie die idealen Voraussetzungen! Die Kinder werden es Ihnen danken. Seien Sie einfach flexibel und aufgeschlossen, dann können Sie viel Spass mit den Kindern haben.

 

Starttermine und Ankunft

Die Projekte in Peru beginnen am 1. und 3. Montag des Monats. Teilnehmer unserer Freiwilligenprogramme in Peru sollten sonntags anreisen. Sie können zwischen 1 und 12 Wochen freiwillig arbeiten

Standort: Iquitos oder Arequipa

Einführung

Die Orientierung findet am Montag nach dem Ankunftsdatum statt.

 

 

Programmgebühren

  • Die Programmgebühr wird direkt an die Aufnahmeorganisation gezahlt.
  • Für alle Projekte wird eine Registrierungsgebühr in Höhe von US $ 149,00 zusätzlich zur Programmgebühr erhoben *

Peru Fee 18.05.18

Was ist in der Programmgebühr enthalten?

  • Abholung vom Flughafen am Freiwilligenstandort
  • Orientierung
  • Unterkunft für alle Projekte (geteilte Zimmer in
  • Gastfamilie oder Volunteerhaus (Zimmer mit Gemeinschaftsbad)
  • 2 Mahlzeiten pro Tag (Frühstück & Abendessen) von Montag bis Samstag
  • Unterstützung durch lokales Personal und Programmbetreuung
  • Unterstützung rund um die Uhr im Land während Ihres Aufenthalts
  • Verwaltungskosten im Land
    Spende zur Unterstützung des lokalen Projekts

Es gibt keine versteckten Kosten. Diese Programme sind die erschwinglichsten für Freiwillige in Peru.

Iko Poran ist eine NGO mit Sitz in einem Entwicklungsland. Wir sind bestrebt, Ihnen zu helfen, andere zu einem möglichst niedrigen Preis zu unterstützen. Wir sind daran interessiert, Freiwilligenarbeit im Ausland leichter zugänglich zu machen, damit mehr Menschen helfen können, wirklich wichtige Arbeit zu leisten.

Teilnehmer an unseren Peru-Programmen finden normalerweise 70 US-Dollar für wöchentliche Ausgaben im Land aus.

* Bis zu 60 Tage vor dem Programmbeginn gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen rückzahlbar

 

Unterkunft und Verpflegung

Freiwillige, die mit uns in Peru arbeiten, werden je nach Projekt entweder in Gastfamilien oder in einem freiwilligen Wohnsitz untergebracht. Von Montag bis Samstag werden zwei Mahlzeiten am Tag angeboten (Frühstück und Abendessen).

 

Voraussetzungen

Sie müssen zu Beginn Ihres Praktikums mindestens 18 Jahre alt sein. Ausnahmen können für unter 18-Jährige in Begleitung eines Vormunds oder mit Zustimmung der Eltern gemacht werden.

Alle Freiwilligen müssen über eine ausreichende freiwillige Reiseversicherung verfügen.

Sprachanforderungen

Um an unseren Freiwilligenprogrammen in Peru teilnehmen zu können, ist es wichtig, dass Sie die Grundlagen der spanischen Sprache beherrschen. um mit den Menschen vor Ort kommunizieren zu können, den anderen Mitarbeitern / Patienten / Kindern. Wir bieten eine Woche Spanischunterricht bei der Ankunft an. Es wird dringend empfohlen, dass Sie mindestens 20 Stunden nehmen, bevor Sie mit der Freiwilligenarbeit beginnen. Wenn Sie genug Spanisch sprechen, um mit den Menschen zu kommunizieren, werden Sie mindestens eine weitere Woche in Ihrem Programm arbeiten. Wenn Sie bereits Spanisch sprechen oder mehr als eine Woche Unterricht nehmen möchten, können Sie dies ganz einfach mit Ihrem Programmkoordinator vereinbaren.

Sicherheit

Sie erhalten kompetente Unterstützung und Ratschläge vom lokalen Team und den Projektleitern. Im Notfall steht immer jemand zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass Sie sich in einem anderen Land befinden und einige Vorsichtsmaßnahmen treffen sollten, um sich nicht bestimmten Risiken auszusetzen.

Die lokalen Koordinatoren geben Ihnen alle Informationen für ein sicheres und unvergessliches Erlebnis.

 

Erfahrungen der ehrenamtlichen KindergärtnerInnen

Silvia Malheiro ajudando as crianças em Cusco Peru

Ein Weihnachtsfest für die Kinder in Cusco: Silvia Malheiro aus Portugal

Die Portugiesin Sílvia Malheiro verbrachte ihre Weihnachten damit, Kindern in Cusco zu helfen, und sie liebt es. Ich habe vor ...
Weiterlesen
Albane im Kindergarten im peruanischen Amazonasgebiet

Wie ein Traum: Freiwilligenarbeit in einem Dschungelkindergarten in Peru

Diese 6-wöchige Freiwilligenarbeit in Padre Cocha bleibt für mich wie ein Traum in Erinnerung, ein wunderbarer Moment für mich. Ich ...
Weiterlesen

 

Weitere Volunteer Projekte in Peru

Hier finden Sie unseren vollständigen Katalog mit den Projekten zur Freiwilligenarbeit in Peru.

Weitere Volunteer-Projekte in Peru sind die Arbeit als Kindergärtnerin an einer Kindertagesstätte oder Englischunterricht an einer Schule.

Sie können im Rahmen eines Baupraktikums an Renovierungsarbeiten von Schulen und öffentlichen Gebäuden mithelfen.

Für Medizinstudenten bieten wir ein medizinisches Praktikum an einer Klinik an.

Wenn Sie sich für fremde Kluturen begeistern, lesen Sie mehr über die Anden-Immersion, wo Sie in einem Andendorf leben und arbeiten können.

Praktika in der Kinderbetreuung in anderen Ländern

Besuchen Sie unsere Seite mit allen freiwilligen Kinderbetreuungsprogrammen im Ausland.

Freiwilligenarbeit im Ausland

Lesen Sie mehr über weitere Projekte zur Freiwilligenarbeit im Ausland.