country flag Argentinien

Freiwilligenarbeit in Argentinien – Soziale Projete zur Freiwilligenarbeit in Buenos Aires!

Freiwilligenprojekte in Argentinien auf einen Blick:

 

Freiwilligenarbeit in Argentinien – Wie Sie in Buenos Aires wertvolle Arbeit als Volunteer leisten können

Freiwilligenarbeit in Argentinien - Matt als Kindererzieher
Matt als freiwilliger Kindererzieher in buenos Aires

Arbeiten Sie als Volunteer in Argentinien an einem unserer Freiwilligenprojekte in Buenos Aires mit. Egal, ob Sie sich freiwillig für die Erziehung kleiner Kinder engagieren wollen, oder Fussball mit Schulkindern trainieren wollen, Ihre Arbeit ist ein wichtiger Beitrag, um das Leben der Menschen in Argentinien zu verbessern.

Machen Sie sich keine Sorgen über Ihr Budget, wir bieten sehr günstige Freiwilligenprojekte in Argentinien an! Sie können aus verschiedenen ehrenamtlichen Projekten im charmanten Viertel Recoleta in Buenos Aires wählen. Wenn Sie in der Nähe der Avenida Santa Fe im Herzen von Buenos Aires wohnen, erkunden Sie die herrliche Stadt!

Während Sie als Volunteer in Buenos Aires arbeiten, wohnen Sie in einem Studentenheim in einem Townhouse im Pariser Stil, im charmanten Stadtteil Recoleta. Für die Freiwilligen stehen auch Gemeinschaftsräume zur Verfügung. Die Zimmer bieten jedoch Privatsphäre mit individuellen Lichtern und Vorhängen sowie sehr bequemen großen Betten. Im Hostel haben Sie die Möglichkeit, Spanisch zu üben, weil Sie sich mit Menschen verschiedener Kulturen treffen können

Entdecken Sie einen neuen Messi als Sport-Volunteer in Argentinien

Natürlich ist Fußball-Coaching eines der beliebtesten Programme für das freiwillige Sportlehrer in Argentinien. Hier können Sie eine Fußballmannschaft junger Studenten in dieser großartigen Fußballnation trainieren. Der Fußballstandard in der Nachbarschaft ist jedoch lächerlich hoch. In manchen Fällen werden Sie also selbst trainiert!

Freiwilliges Engagement in Buenos Aires und soziale Projekte: Sie fühlen sich wie eine Familie!

Wenn Sie gerne kleine Kinder betreuen, können Sie sich auch um Kinder im Waisenhaus kümmern.

Childcare Volunteer in Argentina
Matt and Dulce with the children in Buenos Aires

Als 18-jähriger, der zum ersten Mal den Kontinent erkundete, war dies eine großartige Möglichkeit, sich an die freundliche südamerikanische Kultur zu gewöhnen. Mit einer Reihe von Kindern zwischen 4 Monaten und 13 Jahren fühlte es sich hier wirklich wie eine Familie an – was genau das ist diese Kinder brauchen. Das und natürlich ein bisschen Liebe und Aufmerksamkeit. Ich fühlte eine echte Verbindung nicht nur mit den Kindern, sondern auch mit dem super fürsorglichen Personal. – Matt

Projekte für soziales Engagement in Buenos Aires

Sie können auch Familien in Not als Freiwillige in sozialen Projekten unterstützen. Wählen Sie aus, ob Sie die Infrastruktur in einer Gemeinschaftsentwicklung verbessern oder Mahlzeiten für bedürftige Personen mit dem Community Feeding-Projekt anbieten möchten.

Freiwilligenarbeit in Argentinien: Lucy und Chakara bereiten Mahlzeiten für Bedürftige zu
Lucy und Chakara bereiten Mahlzeiten für Bedürftige zu

Vor kurzem habe ich mich zusammen mit meiner besten Freundin in Buenos Aires für das Community-Ernährungsprojekt gemeldet. Die Erfahrung war sehr lohnend, mit den Müttern in der Küche zu arbeiten. Obwohl wir nicht viel Spanisch konnten, waren sie sehr zuvorkommend und herzlich. – Lucy Thiess, Australien

Es ist ein unvergessliches Reiseerlebnis in diesem faszinierenden südamerikanischen Land. Argentinien ist ein Reiseziel für Touristen der Weltklasse, ein einzigartiges, einzigartiges Erlebnis, das für jedermann erreichbar ist Amerika.

Die Freiwilligenarbeit in Argentinien ist das ganze Jahr über eine schöne Erfahrung

Argentinien ist mit seiner natürlichen Schönheit und seiner einzigartigen Geographie gesegnet, die vom tropischen Wald im Norden, den Anden im Westen, den Wüsten von Patagonien und der eisigen Antarktis im Süden reicht. In Argentinien gibt es das ganze Jahr über touristische Möglichkeiten ein erstaunliches und abwechslungsreiches Land mit großartigen Menschen.

Wenn Sie sich freiwillig in Argentinien engagieren, erleben Sie ein unvergessliches Erlebnis, das Ihr Leben verändern wird. Während Ihres Aufenthaltes werden Sie eine Welt voller leuchtender Farben, großartiger Landschaften und Menschen erleben.

 

Die Freiwilligenprogramme in Argentinien finden alle im charmanten Buenos Aires statt

Simon Yearley Workshop de Artes e Artesanato em Buenos Aires
Simon Yearley unterrichtet Basteln

In Buenos Aires, der Hauptstadt von Argentinien, finden unsere Freiwilligenprogramme statt. Es ist eine der größten Städte der Welt und auch eine der elegantesten und aktivsten Städte Südamerikas. Als Freiwilliger in Argentinien wohnen Sie in einem Studentenheim in einem Recoleta Pariser Stadthaus. Die Herberge liegt in der Nähe der Avenida Santa Fe, einer der Hauptstraßen von Buenos Aires.

Buenos Aires ist zu einer modernen und dynamischen Stadt geworden, bewahrt jedoch die alten Traditionen und das Erbe mit seiner europäischen Architektur und Kultur haben unterschiedliche Persönlichkeiten, und auch weil die Menschen warm sind und es eine große Auswahl an Einkaufsmöglichkeiten und kulturellen Angeboten gibt.

 

Arbeiten Sie als Volunteer in Argentinien um so zur sozialen Gleichstellung beitragen

Community Development in Buenos Aires
Nathan: Community Development in Buenos Aires

Die jüngste Folge von Wirtschaftskrisen hatte die Mittelschicht erheblich reduziert. Während heute ein Teil der Bevölkerung finanziell reich ist und einen guten Lebensstandard aufweist, leiden andere Teile der Bevölkerung unter wirtschaftlichen Schwierigkeiten oder leben in Armut.

Sie müssen sich nicht anders treffen und werden zu unseren fortlaufenden Anstrengungen beitragen, um die derzeit in Argentinien bestehenden kulturellen und sozialen Unterschiede zu überwinden.

Conclusion: Amazing Experience, and much cheaper than other organizations

Wunderbare Erfahrung mit einigen der großartigsten Menschen. Die lokalen Koordinatoren und die lokale Organisation waren perfekt. Wir werden diese Menschen und Erinnerungen für den Rest unseres Lebens bei sich tragen. Alles lief reibungslos und war viel billiger als andere Organisationen. – Nathan Nabatoff, USA

Nehmen Sie an unseren günstigen Freiwilligenprojekten in Argentinien teil und erleben Sie die Erfahrung Ihres Lebens!

 

 

Günstige und lohnende Freiwilligenarbeit in Argentinien

Bitte beachten Sie:

  • Die Programmgebühr wird direkt an das lokale Team gezahlt.
  • Für alle Programme wird eine Registrierungsgebühr in Höhe von US $ 149,00 zusätzlich zur Programmgebühr erhoben.

Argentina Fees 01.10.18

SONDERANGEBOT MIT 20% RABATT IN DEN SOMMERMONATEN (Juni bis August):

Was ist in der Programmgebühr enthalten?

  • Abholung am Flughafen
  • Unterkunft
  • Einführungsveranstaltung
  • Programmbetreuung Rund um die Uhr während des gesamten Aufenthalts
    Lokale Verwaltungskosten
  • Spende zur Unterstützung des lokalen Projekts

Es gibt keine versteckten Kosten. Diese Projekte sind in Argentinien am erschwinglichsten für Freiwillige. Iko Poran ist eine in einem Entwicklungsland ansässige NGO. Wir sind bestrebt, Ihnen zu helfen, andere zu einem möglichst niedrigen Preis zu unterstützen.

Wir sind daran interessiert, Ihre Freiwilligenreise in Argentinien leichter zugänglich zu machen, damit mehr Menschen helfen können, wirklich wichtige Arbeit zu leisten. Die Teilnehmer an unseren Argentinien-Programmen finden normalerweise 100 US-Dollar für wöchentliche Ausgaben im Land Das Gastland ist 30 Tage vor dem Projektbeginn fällig.

 

 

Freiwilligenarbeit in Argentinien: Genießen Sie Ihren Aufenthalt in Buenos Aires

Standort der Freiwilligenprojekte: Buenos Aires

Unsere Freiwilligenprogramme in Argentinien finden in Buenos Aires statt, einer pulsierenden Stadt im Herzen Lateinamerikas. Die Architektur mit kolonialen Einflüssen aus Europa trägt jedoch zum einzigartigen Charme von Buenos Aires bei.

Heute lebt mehr als ein Drittel der 32 Millionen Einwohner des Landes Buenos Aires. Es ist eine atemberaubende Stadt voller Straßenleben: Cafés, Restaurants, Drapierung von Blumen von den Fenstern im Frühling und den Bewohnern (Porteños), die ihre Traditionen, ihren Humor und ihren Stolz aufrechterhalten, Argentinier zu sein.

 

Unterkunft für Freiwillige in Buenos Aires

Recoleta - Buenos Aires
Recoleta – Buenos Aires

Als Freiwilliger in Argentinien wohnen Sie in einem Studentenheim, in einem Pariser Stadthaus im Viertel Recoleta, in Mehrbettzimmern, aber mit Privatsphäre (individuelle Beleuchtung und Vorhänge) und sehr komfortablen großen Betten. Zu wissen, wie man Spaghetti Bolognese macht, ist ein Lebensretter! Das Hostel verfügt über kostenfreies WLAN und Schließfächer.

Da immer viele Studenten aus anderen spanischsprachigen Ländern im Hostel sind, können Sie auch Ihr Spanisch üben! Schließlich macht es sehr viel Spaß, mit Leuten aus anderen Kulturen zu verbringen! Das Hostel liegt in der Nähe von Santa Die Fe Avenue, eine der Hauptstraßen von Buenos Aires, das Einkaufszentrum Abasto, Supermärkte, Geldautomaten und Restaurants. Alles wird zur Hand! Die Manager werden ihr Bestes geben, um Ihren Aufenthalt im Hostel so angenehm wie möglich zu gestalten.

 

Start und Dauer der Freiwilligenprogramme in Buenos Aires

Die Projekte in Buenos Aires beginnen am 1. und 3. Montag jeden Monats. Daher sollten Sie als Freiwilliger in Argentinien sonntags anreisen.

Sie können zwischen 2 und 24 Wochen freiwillig arbeiten.

 

Einführungsveranstaltung

Die Orientierung findet am Montag nach dem Ankunftsdatum statt.

 

Voraussetzungen für die Freiwilligenarbeit in Argentinien

Sie müssen zu Beginn Ihres Praktikums mindestens 18 Jahre alt sein. Ausnahmen können für unter 18-Jährige in Begleitung eines Vormunds gemacht werden. Sie müssen auch über eine ausreichende freiwillige Reiseversicherung verfügen. Bei der Ankunft in Argentinien oder während der Einweisung müssen Sie ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen.

 

Sprachanforderungen für Volunteers in Argentinien

Grundkenntnisse in Spanisch sind erwünscht, aber keine zwingende Voraussetzung für Ihre Erfahrung als Freiwilliger in Argentinien. Wenn Sie kein Spanisch sprechen, empfehlen wir Ihnen, an einen sehr günstigen Spanischkurs teilzunehmen, den unser lokales Team für Sie arrangieren kann.

 

Sicherheit

Das Team der Sozialprojekte vor Ort und die Projektleiter begleiten Ihre Freiwilligenarbeit in Argentinien und stehen jederzeit mit Rat und Tat zur Verfügung. Im Notfall steht immer jemand zur Verfügung.

Bitte denken Sie daran, dass Sie sich in einem anderen Land befinden und einige Vorsichtsmaßnahmen treffen sollten, um sich nicht bestimmten Risiken auszusetzen unvergessliche Erfahrung als Freiwilliger in Argentinien.

 

 

Lesen Sie Reviews von unseren Volunteers in Argentinien

Kauan Muchiutte Rodrigues Brazil helps Feeding Project in buenos Aires

Kauan aus Brasilien unterstützt eine Tafel für Bedürftige in Buenos Aires, Argentinien

Kauan Muchiutte Rodrigues aus Brasilien hilft an einer Tafel für Bedürftige in Buenos Aires mit, um den Armen jeden Tag ...
Weiterlesen
Lucy Thiess Community Feeding Buenos Aires

Volunteering an einer Tafel für Bedürftige in Buenos Aires

Vor kurzem habe ich mich mit meiner besten Freundin in Buenos Aires als Volunteers an einer Tafel für Bedürftige freiwillig ...
Weiterlesen
Adam Leese Football Workshop

Adam Leese, freiwilliger Sportlehrer, sucht einen neuen Messi in Argentinien

Adam wird wahrscheinlich einen neuen Messi in Buenos Aires entdecken! Während er junge Fußballtalente trainiert, hat er nicht nur viel ...
Weiterlesen
Die Schönsten Weihnachten in buenos Aires: Valeria und Orlando

Die schönsten Weihnachten in Buenos Aires: Valerie und Orlando als Volunteers

Valerie und ihr Vater Orlando verbringen dieses Jahr an Weihnachten ihre Ferien in Argentinien zusammen mit Valeries Mutter und dem ...
Weiterlesen
Matt als freiwilliger Kindererzieher in Argentinien

Matt hatte eine tolle Zeit als freiwilliger Kindererzieher in Buenos Aires

Matt aus Großbritannien hatte eine fantastische Zeit als Freiwilliger Kindererzieher an einem Kindergarten in Argentinien. Als 18-Jähriger, der zum ersten ...
Weiterlesen