country flag Brasilien

Freiwilligenprojekte in Brasilien mit IKPVA – Arbeiten Sie als Volunteer in den Favelas von Rio de Janeiro!

Freiwilligenarbeit in Rio de Janeiro auf einen Blick:

Freiwilligenarbeit in Rio de Janeiro, Brasilien – Überblick

Jissaura Taveras, an Arts & Design Volunteer in Rio
Jissaura arbeitete mit Kunsterziehung in Rio

Wenn Sie eine Reise als Volunteer in Brasilien nach Rio de Janeiro planen, finden Sie hier die besten und günstigsten Volunteer-Projekte in Brasilien! Die Menschen sind sehr herzlich in Rio, wo einige der aufregendsten Projekte für Freiwilligenarbeit in Brasilien auf Sie warten. Arbeiten Sie als Volunteer in Brasilien im Rahmen von sozialen Freiwilligenprojekten in den Favelas von Rio, unterrichten Sie als ehrenamtlicher Lehrer oder bringen Sie Ihre künstlerischen Talente mit!

Als Volunteer in Rio de Janeiro übernachten und wohnen Sie in einem schönen Hostel in Santa Teresa, mitten im Herzen dieser wundervollen Stadt! Das Hostel verfügt über Mehrbettzimmer und einige Privatzimmer. Es gibt auch eine Varanda und die Volunteers können auch eine Küche und gemeinsamen Essbereich nutzen.

Rio de Janeiro liegt an einem der schönsten Orte der Welt, wo Meer, Berge, Wälder und die Meeresbucht von Guanabara eine unvergleichliche Landschaft formen. Deshalb ist Rio de Janeiro eine der schönsten Städte der Welt – von den Cariocas, den Einwohnern von Rio, als “Cidade Maravilhosa” bezeichnet. Cidade Maravilhosa bedeutet die wunderbare Stadt, die sich über sanfte Hügel mit Blick auf wunderschöne Strände erstreckt und von “Christus dem Erlöser” am Corcovado-Berg geschützt wird.

 

Zur Anmeldung!

 

Arbeiten Sie als Volunteer in Brasilien, um das Leben in den Favelas von Rio de Janeiro zu verbessern

Volunteer in Brazil with children at the child development program
Delphine at her Child Development programs (she came back two times!)

Da die Einheimischen entschlossen sind, Brasilien zu einem besseren Ort zu machen, wird Ihre ehrenamtliche Arbeit dazu beitragen, das Leben der Bewohner  der “Comunidades” oder Favelas von Rio de Janeiro zu verbessern.

Große Auswahl an faszinierenden Volunteer-Projekten in Brasilien

Es gibt eine große Auswahl an Freiwilligenprojekten in Brasilien, die von der Kinderbetreuung in einer Kindertagesstätte über Englischunterricht bis hin zur Sportentwicklung, einschließlich Fußball-Coaching reichen.

Freiwilligenarbeit im Naturschutz: Regenwald von Rio de Janeiro

Haben Sie sich schon in die wunderschöne Natur von Rio verliebt? Nehmen Sie am Umweltprojekt im Nationalpark von Tijuca teil, um den Regenwald als grüne Lunge Rio de Janeiros erhalten.

Caius Lee aus Enggland unterrichtet Musik in einer FavelaHaben Sie Ihre Liebe zum brasilianischen Samba schon entdeckt? Erleben Sie als Volunteer auch hautnah mit, wie eine Sambaschule sich auf den Karneval vorbereitet! Dabei können Sie am Schneidern der Kostüme und dem Aufbau der geschmückten Wägen für das Schaulaufen im Sambódromo mitwirken.

Iko Poran hat schon über 15 Jahre Erfahrungen mit internationalen Volunteer-Projekten

Das Team von Iko Poran, das Sie während Ihres Aufenthalts in Rio de Janeiro begleitet, blickt schon auf 15 Jahre Erfahrung mit internationalen Volunteer-Projekten zurück. Diese Erfahrung verpflichtet, und wir legen Wert darauf, jeden Volunteer persönlich zu begleiten, und ihm jederzeit mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Sie werden sehen, Sie werden ein unvergessliches Erlebnis in Rio de Janeiro haben!

 

Begeisterung für das Englischlernen: Unterrichten von Kindern und jungen Erwachsenen in Rio de Janeiro

Bob Black with his English Class in Rio de Janeiro
Bob Black with his English Class in Rio de Janeiro

I had a great time working with the kids and young adults in Rio de Janeiro. I worked in English, Art, and dancing classes and they all had their different challenges in terms of resources available, students at different ability levels. It was very uplifting to be able to share my skills and hopefuly make a small difference to the lives of these young people.
Their enthusiasm for learning and determination to make their country a better place was inspirational. – Bob Black

Über Freiwilligenarbeit in Brasilien im Detail

Volunteer in Brazil on Carnival Preparation

Brasilien hat die Größe eines Kontinents und deckt fast die Hälfte Südamerikas ab. Wenn Sie sich in einem der Freiwilligenprojekte in Brasilien engagieren, lernen Sie auch die große kulturelle Vielfalt kennen und entdecken eine große Vielfalt an Landschaften. Die freundlichen und aufgeschlossenen Menschen hinterlassen einen tiefen Eindruck bei jedem, der sich freiwillig in Brasilien engagiert.

Mit tropischem Klima und kräftigen Farben. Brasilien bietet eine große Vielfalt an Fauna und Flora.

Brasiliens Attraktionen reichen vom undurchdringlichen Dschungel bis zu einer Vielzahl unterschiedlicher Gebirgszüge. Im Landesinneren erstrecken sich große Sumpflandschaften und ein Netz aus mehreren großen Flüssen, bis sie an die Atlantikküste mit ihren 8.000 km langen, ununterbrochen schönen Stränden gelangen.

 

 

Zur Anmeldung!

 

Nehmen Sie an unseren günstigen Freiwilligenprogrammen in Brasilien teil und erleben Sie die Erfahrung Ihres Lebens!

Erschwingliche Gebühren unserer Freiwilligenprojekte in Brasilien

Bitte beachten Sie:

  • Die Programmgebühr wird direkt an die lokale Organisation in Brasilien gezahlt.
  • Für alle Projekte wird eine Registrierungsgebühr in Höhe von 149,00 USD zusätzlich zur Programmgebühr erhoben.

Fees 2020

 

 

Was ist in der Programmgebühr enthalten?

  • Flughafen Abholung
  • Orientierung plus Tour in der Umgebung einschließlich einiger Sehenswürdigkeiten
  • Unterkunft für alle Projekte
  • Frühstück
  • Unterstützung durch lokales Personal und Programmbetreuung
  • Unterstützung rund um die Uhr im Land während Ihres gesamten Aufenthalts als Freiwilliger in Brasilien
  • Verwaltungskosten im Land
  • Spende zur Unterstützung des lokalen Projekts
  • BONUS: 20 Stunden Portugiesischkurs für Programme mit 4 Wochen oder mehr

Es gibt keine versteckten Kosten für Sie. Dies sind die erschwinglichsten Programme für Freiwillige in Brasilien.

Iko Poran ist eine NGO mit Sitz in einem Entwicklungsland. Wir sind bestrebt, Ihnen zu möglichst günstigen Preisen zu helfen. Eines unserer Ziele ist es, günstige Freiwilligenprogramme in Brasilien anzubieten, damit mehr Menschen helfen können, wirklich wichtige Arbeit zu leisten.

Teilnehmer an unseren günstigen Freiwilligenprogrammen in Brasilien finden normalerweise 100 US-Dollar für wöchentliche Ausgaben im Land aus.

Die Programmgebühr sollte an das Gastland gezahlt werden und ist 30 Tage vor dem Projektbeginn fällig.

* Bis zu 60 Tage vor dem Programmbeginn gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen rückzahlbar

Der Karneval im Jahr 2019 findet vom 1. bis 9. März statt. Wenn Sie sich während der Karnevalswoche in Rio freiwillig engagieren möchten, müssen Sie einen Aufpreis in Höhe von 200 US-Dollar zahlen, um die Prämienpreise für Unterkünfte in diesem Zeitraum zu decken. Alle Projekte werden während des Karnevals geschlossen.

 

Zur Anmeldung!

 

 

Freiwilligenarbeit in Brasilien – Details zu den Volunteer-Projekten

Standort in Rio de Janeiro

Unsere günstigen Volunteer-Projekte in Brasilien finden in Rio de Janeiro statt, der Stadt die bis 1960 Hauptstadt des Landes war.

Deshalb ist Rio de Janeiro eine sehr weltoffene Stadt. Rio de Janeiro bietet zahlreiche Attraktionen für Besucher, darunter den legendären Karneval.

Die kulturelle Vielfalt von Rio de Janeiro mit einer über 400-jährigen Geschichte zieht viele Besucher an, die als Volunteers in Brasilien arbeiten.

 

Unterkunft und Mahlzeiten für Freiwillige in Rio de Janeiro

Als Volunteer in Brasilien wohnen Sie in einem freundlichen und charmanten Hostel im unteren Teil des Viertels Santa Teresa.

Das Hostel bietet viele Freizeitbereiche für Sie als Freiwilliger in Brasilien, überall kostenloses WLAN und einen Wäscheservice. Es wird ein Frühstück angeboten und es gibt auch eine voll ausgestattete Küche, in der sich Freiwillige andere Mahlzeiten zubereiten können. Alle Zimmer verfügen über Schließfächer (bringen Sie einfach Ihr eigenes Schloss mit).

Gastfreundschaft auf drei Etagen

Das Hostel in Rio für die Volunteers in Brasilien verfügt über 3 Etagen. Im ersten Stock gibt es die Rezeption, wo Sie immer ein freundliches Gesicht finden können, ein großes Wohn- / Fernsehzimmer, eine Veranda mit Bar und Tischen zum Entspannen, eine große Küche mit Essbereich daneben, ein großes Esszimmer Tisch und sogar ein Musikzimmer. Wenn Sie als Freiwilliger in Brasilien hier sind und ein Instrument spielen, können Sie es gerne mitbringen und / oder mit den Instrumenten spielen, die das Hostel bereits hat.

In der zweiten Etage befinden sich die Schlafsäle, in denen sich unsere Freiwilligen und andere Gäste aufhalten, sowie Badezimmer. Wenn Sie sich als Freiwilliger in Brasilien ein privates Zimmer wünschen, finden Sie sie im dritten Stock. Sie sind gegen eine zusätzliche Gebühr erhältlich.

Zimmer reserviert für die Volunteers in Brasilien

Wir versuchen immer, ein Zimmer im Hostel exklusiv für die Teilnehmer unserer Freiwilligenprojekte in Brasilien zu buchen. Wenn dieser Raum jedoch voll ist, können Volunteers auch in anderen Räumen untergebracht werden.

Alle Einkaufsmöglichkeiten, wie Supermärkte, Drogerien, sowie Banken (Geldautomaten), Bars und Restaurants, Feinkostläden, Obstladen, Bushaltestellen und andere sind nur 5 Minuten zu Fuß entfernt.

Die U-Bahnstation in Gloria, wo Sie die metro nach Ipanema, Copacabana nehmen können, ist nur 15 Gehminuten entfernt. Während Ihrese Aufenthalts als Volunteer in Rio de Janeiro, wohnen Sie in einer ruhigen Oase, die direkt neben dem pulsierenden und malerischen Viertel Lapa gelegen ist!

 

Genießen Sie während der Freiwilligenarbeit in Brasilien das Nachtleben von Lapa

Lapa ist das pulsierende Nachtleben von Rio mit lebhaften Bars, pulsierenden Nachtclubs und Straßenpartys, die die ganze Nacht dauern.

Lapa zieht jedes Wochenende Ausländer und Einheimische an, um Caipirinhas zu trinken und einige Moves mit vielen verschiedenen Musikrichtungen zu tanzen. Wenn es nachts lebendig wird, ist es tagsüber eine ruhige Gegend.

Spazieren Sie durch die verwinkelten Gassen mit ihren Sehenswürdigkeiten und machen Sie eine Pause in einer der kleinen Bars in der Umgebung.

Das Künstlerviertel Santa Teresa, Rio de Janeiro

Santa Teresa ist ein Künstlerstadtviertel mit einem intensiven kulturellen Leben. Das charmante Viertel zeichnet sich durch ihre ungewöhnliche Architektur aus.

Während Ihrer Mitarbeit in einem der Freiwilligenprojekte in Brasilien können Sie auch auf der 110 Jahre alten historischen Straßenbahn mitfahren, die noch immer durch die verwinkelten, gepflasterten Straßen rattert.

 

Ein bezauberndes historisches Stadtviertel im Herzen von Rio de Janeiro

Ein Wohngebiet im Herzen des Mata Atlantica (Tijuca-Nationalpark), dem größten städtischen subtropischen Regenwald der Welt. Von hier aus gelangen Sie zur Christus-Statue von Corcovado sowie zum Stadtzentrum. Das Sambodromo (wo die Sambaschulen während des Karnevals konkurrieren) ist in der Nähe. Zu den schönen Stränden von Rio fahren Sie nur eine kurze Fahrt mit der U-Bahn.

Santa Teresa ist stolz auf die Atmosphäre, die an die einer kleinen Stadt erinnert. Die künstlerische Nachbarschaft verzaubert auch die Besucher mit ihrem Panoramablick. Während Ihres Aufenthaltes als Freiwilliger in Brasilien genießen Sie auch die kulinarische Vielfalt in Santa Teresa. Hier finden Sie alles von lokalen brasilianischen Gerichten bis zu internationaler Küche.

 

Start & Dauer der Freiwilligenprojekte in Brasilien

Das Freiwilligenprogramm in Brasilien beginnt am 1. und 3. Montag des Monats. Die Teilnehmer sollten sonntags anreisen.

Sie können zwischen 2 und 24 Wochen freiwillig arbeiten.

 

Anreise & Orientierung

Freiwillige sollten organisieren, um am Aeroporto Internacional Antônio Carlos Jobim – Galeão – GIG anzukommen.

Die Orientierung für Sie als Freiwilliger in Brasilien findet am Montag nach dem Ankunftsdatum statt.

 

Voraussetzungen für die Freiwilligenprojekte in Brasilien

Sie müssen zu Beginn Ihres Praktikums mindestens 18 Jahre alt sein.

Alle Freiwilligen müssen über eine ausreichende freiwillige Reiseversicherung verfügen. Darüber hinaus müssen Sie als Volunteer in Brasilien bei der Ankunft in Brasilien ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen.

 

Sprachanforderungen für Ihre Freiwilligenarbeit in Brasilien

Grundkenntnisse in Portugiesisch sind erwünscht, aber nicht zwingend, um an unseren Freiwilligenprogrammen in Brasilien teilnehmen zu können.

Da die meisten Brasilianer kein gutes Englisch sprechen, werden Sie während Ihrer Freiwilligenarbeit in Brasilien lernen sich auf portugiesische mit den Einheimischen zu verständigen. Es ist leichter als Sie denken, denn die “Cariocas” sind sehr aufgeschlossen und kommunikativ!

Es gibt jedoch eine Möglichkeit, Ihre Lernkurve zu beschleunigen. Während Ihres Aufenthaltes können Sie einen sehr günstigen 20-Stunden-Portugiesischkurs in Ihrer Unterkunft für nur U $ 150 in Anspruch nehmen.

 

Sicherheit für Volunteers in Brasilien

Während Sie als Volunteer in Brasilien arbeiten, werden Sie vom örtlichen Team und den Projektleitern kompetent unterstützt und beraten.

Im Notfall steht immer jemand zur Verfügung.

Bitte beachten Sie, dass Sie sich in einem anderen Land befinden, in dem Sie einige Vorsichtsmaßnahmen treffen sollten, um zu vermeiden, dass Sie bestimmten Risiken ausgesetzt werden.

Die örtlichen Koordinatoren geben Ihnen alle Informationen, die Sie während Ihres Aufenthaltes als Volunteer in Brasilien benötigen.

Wir sind eine lokale gemeinnützige Volunteer-Organisation mit Sitz in Brasilien, die seit 2003 Freiwillige ohne größere Probleme empfängt.

 

Zur Anmeldung!

Lesen Sie einige Erfahrungsberichte unserer Volunteers in Brasilien!

Lorenz arbeitetet als Freiwilliger in der Wiederauffrostung in Brasilien

Lorenz genießt seine Zeit als Wiederaufforstungshelfer in Rio de Janeiro

Lorenz hatte eine wundervolle Zeit in Rio de Janeiro mit dem freiwilligen Wiederaufforstungsprojekt im Regenwald von Tijuca und dem Unterrichten ...
Weiterlesen
Lorenz arbeitetet als Freiwilliger in der Wiederauffrostung in Brasilien

Freiwilligenarbeit in der Wiederaufforstung in Brasilien: Lorenz pflanzt Bäume im Regenwald

Lorenz hatte eine wundervolle Zeit in Rio de Janeiro als er Bäume pflanzte im  freiwilligen Wiederaufforstungsprojekt im Regenwald von Tijuca ...
Weiterlesen
Caius Lee UK teaching piano and singing

Klavier und Gesang unterrichten in Rio de Janeiro: Caius Lee aus Großbritannien

Der Freiwillige Caius Lee aus Großbritannien unterrichtet Klavier und Gesang in der Favela Dona Marta in Rio de Janeiro. Er ...
Weiterlesen
Teaching English in Rio de Janeiro

Englisch in Rio de Janeiro unterrichten: Tolle Erfahrung

Sam Gunning hat letzten Sommer Englisch in Rio de Janeiro unterrichtet: Ich habe Sommer 20018 mit diesem Programm verbracht. Dies ...
Weiterlesen
Volunteer Work as a family in Brazil

Freiwilligenarbeit als Familie in Brasilien: Rebecca und ihre beiden Töchter

Rebecca Wolman und ihre beiden Töchter Mica und Shaya arbeiten ehrenamtlich als Familie in Brasilien. Die drei konzentrieren ihre Freiwilligenarbeit ...
Weiterlesen
Jemy Chen und Chih-Yun helfen im Regenwald bei der Wiederaufforstung

Den Regenwald in Brasilien retten: Jemy Chen und Chih-Yun aus Taiwan

Jemy Chen und Chih-Yun, kamen direkt aus Taiwan, um beim Wiederaufforstungsprojekt im Regenwald von Brasilien B6aume zu pflanzen. Vielen Dank! ...
Weiterlesen
Frederikke Cronquist Denmark teaching English to Tour Guides

Frederikke unterrichtet Englisch für Reiseführer in Rio de Janeiro

Die Freiwillige Frederikke Cronquist aus Dänemark unterrichtet Englisch für Reiseführer in Rio de Janeiro und zeichnet Techniken für Jugendliche. Vielen ...
Weiterlesen
Carnaval Rio de Janeiro

Karneval in Rio: Gary aus Großbritannien mit seinen Carioca-Freunden!

Gary Ward aus Großbritannien half der Samba-Schule Grande Rio mit den Vorbereitungen zur Parade im Sambodromo im Karneval von Rio ...
Weiterlesen
Karina Takhar Arts Volunteering in Rio

Das Kunstprogramm in Rio: Das perfekte Projekt für Karina Takhar

Karina Takhar aus Coventry nahm am Kunstprogramm in Rio teil und gab einen Workshop in Fotografie. Sie verliebte sich in ...
Weiterlesen
Wird geladen...

 

Zur Anmeldung!