Ein Weihnachtsfest für die Kinder in Cusco: Silvia Malheiro aus Portugal

Silvia Malheiro Portugal in helping the children in Cusco Peru
Silvia Malheiro Portugal in helping the children in Cusco Peru

Die Portugiesin Sílvia Malheiro verbrachte ihre Weihnachten damit, Kindern in Cusco zu helfen, und sie liebt es.

Ich habe vor kurzem eine unvergessliche Erfahrung gemacht, die aber sehr schwer in Worte zu fassen ist … Vielleicht kann ich alle meine Gefühle in einem Wort so zusammenfassen: Dankbarkeit! Ich verbrachte einen Teil der Monate Dezember 2018 und Januar in Cusco, Peru, in einem freiwilligen Projekt in Kusi Wasi (Glückliches Haus in Quechua), einem Heim für Kinder mit besonderen Bedürfnissen und in Situationen der Vernachlässigung und Misshandlung.

Ob ich gesunde Kinder hätte wählen können? Ob das einfacher gewesen wäre? In den ersten Tagen ganz sicher. Ich hätte jedoch nicht gelebt, was ich tatsächlich gelebt, was ich gelernt, gefühlt habe und hätte auch nicht die Liebe erfahren, wie sie mir erwidert wurde.

Ein Weihnachten mit verhaltensgestörten Kindern
Ein Weihnachten mit verhaltensgestörten Kindern

Hierbei handelt es sich um Kinder mit psychischen und / oder körperlichen Problemen, die unter anderem Verlassenheit, körperlichen Missbrauch, sexuellen Missbrauch erfahren haben. Jungen mit so schwierigen Lebensgeschichten, die durch so undenkbare Situationen gingen, so widerlich… Jungen litten, waren bedürftig, krank und hatten viele Bedürfnisse. Und so unglaublich es auch sein mag, Jungs, so zärtlich, so süß, so … alles. Kinder, die unbewusst so viel von mir forderten, aber so viel mehr von sich gaben!

Ich kam schweren Herzens und schon voller Sehnsucht nach meinen “Babys” zurück, mit dem Gefühl, dass die Zeit noch schneller vergeht als normal und mit einem unermesslichen Verlangen nach Rückkehr. Ich bin ein besserer Mensch (hoffentlich) und mit einem ganz anderen Blick auf das Leben zurückgekommen. – Silvia Malheiro, Portugal

Wie kann man den Kindern in Cusco als freiwilliger Helfer helfen?

Wenn Sie auf der Suche nach einer wirklich inspirierenden Gelegenheit für freiwillige Helfer sind, probieren Sie unser Kinderbetreuungsprogramm in einem Kindergarten in Cusco, Arequipa oder im peruanischen Amazonas, in der Nähe von Iquitos.

Diese Daycares werden in Quechua auch als Wawa Wasi bezeichnet.

Die Quechua-Wörter bedeuten Haus der Kinder. Das nationale peruanische Wawa Wasi-Programm bietet eine umfassende frühkindliche Betreuung, um den Bedarf an Tagesbetreuung für Kinder unter 4 Jahren, Kinder berufstätiger Mütter oder Eltern abzudecken.

Feiern Sie Weihnachten mit Kindern aus einer sozialen Risikogruppe

Außerdem können Sie Kindern in Cuzco helfen, die gefährdet sind, weil sie in extremer Armut leben.

Da die Arbeit mit den Kindern in Cusco so erfüllend ist, werden Sie das Leben auf andere Weise sehen. Mit Ihrer ehrenamtlichen Arbeit geben Sie den Kindern die Chance, in einem sicheren Bereich neue Fähigkeiten zu erlernen, zu spielen und neue Fähigkeiten zu erlernen.

Freiwillige Hlefer für die Kinder in Cusco benötigt

Diese Kindertagesstätten benötigen dringend freiwillige Helfer, da jeder der Erzieher des Teams mindestens 8 Kinder im Alter von 1 Monat bis 4 Jahren betreuen muss. So können Sie die Lücke füllen und den Kindern in Cusco mehr Aufmerksamkeit schenken! Ihre Rolle umfasst auch die Organisation kurzer Innenaktivitäten wie Kunst & Handwerk, Lesen von Märchengeschichten, Malen, Spielen, Servieren, Reinigen und Aufräumen usw.

Schenken Sie den Kindern in Cusco viel Aufmerksamkeit und Liebe, dann werden die Kinder Ihre Zuneigung mit Dankbarkeit erwirern!

Wenn Sie flexibel und aufgeschlossen sind, werden Sie eine erfüllte und lohnende Zeit verbringen.

Wie kann ich als freiwilliger Erzieher in einem Kindergarten in Peru arbeiten?

Besuchen Sie das Kinderbetreuungsprojekt in Peru, in einem Kindergarten in Cusco, Arequipa oder Iquitos. Hier finden Sie auch weitere Freiwilligenprojekte in Peru.

Weitere Erlebnisberichte der freiwilligen KindergärtnerInnen in Peru

Felipe asl Medizinpraktikant in Peru

Medizinpraktikant in Cusco: Felipe hatte magische Momente in Peru

Es war tatsächlich einer der besten Momente meines Lebens, viel über die Kultur in Cuzco (Peru) zu lernen. Dabei konnte ...
Weiterlesen
Gesundheitszentrum Cusco Peru

Cristinas Medizinisches Praktikum an einem Gesundheitszentrum in Cusco, Peru

Bei ihrer Arbeit in einem Gesundheitszentrum in Cusco konnte Cristina immer auf die Unterstützung der Ärzte zählen und lernte in ...
Weiterlesen
Volunteering with Down Syndrom Children in Cusco Peru

Albane betreute Down-Syndrom-Kinder an in einer Schule in Cusco

Ich verbrachte 6 Wochen in Peru in Cusco als Freiwillige an einem College mit Down-Syndrom-Kindern. Alle waren zwischen 15 und ...
Weiterlesen
Albane im Kindergarten im peruanischen Amazonasgebiet

Wie ein Traum: Freiwilligenarbeit in einem Dschungelkindergarten in Peru

Diese 6-wöchige Freiwilligenarbeit in Padre Cocha bleibt für mich wie ein Traum in Erinnerung, ein wunderbarer Moment für mich. Ich ...
Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.