Das Kunstprogramm in Rio: Das perfekte Projekt für Karina Takhar

Karina Takhar aus Coventry nahm am Kunstprogramm in Rio teil und gab einen Workshop in Fotografie. Sie verliebte sich in die Herzlichkeit der Menschen in Rio und hatte eine wunderbare Erfahrung mit ihren Kunststudenten!

Karina Takhar Arts Volunteering in Rio
Karina Takhar Kunstprogramm in Rio

Ich hatte viele Jahre lang über Freiwilligenarbeit im Ausland nachgedacht, aber ich hatte nie den Mut, es tatsächlich zu tun. Das ging so lange, bis sich die Verantwortlichkeiten des Lebens zeigten, mein 27. Geburtstag gekommen war und mir klar wurde, dass ich es tun musste. Ich habe nach verschiedenen Arten von Freiwilligenprojekten gesucht und mich dann auf Freiwilligenarbeit in Brasilien konzentriert.

Das Kunstprogramm in Rio schien für mich perfekt zu sein

Ich bin auf Iko Poran gestoßen und habe über die großartige Arbeit und die verschiedenen Projekte, die sie in Rio de Janeiro durchführten, gelesen. Das Kunstprogramm schien für mich maßgeschneidert zu sein, es passte zu meinen Fähigkeiten und meiner Arbeitserfahrung im Gebiet der Bildenden Künste.

Ich fühlte mich in Rio de Janeiro zu Hause

Das gesamte Projekt war von Anfang bis Ende wunderbar, von der Unterkunft, der großartigen Unterstützung, die ich von Iko Porans Koordinator von Felipe erhielt, bis zum Projekt selbst. Ich habe jede Minute meiner freiwilligen Arbeit am Spectaculu College genossen, die Lehrer, Verwalter und alle Schüler waren absolut fantastisch. Sie haben mir das Gefühl gegeben, dort willkommen zu sein, sie hatten so eine leidenschaftliche Begierde zu lernen und die Arbeiten, die sie ablieferten, waren herausragend!

Die Herzlichkeit aller am Arts Programm in Rio

Spectaculu - Arts School in Rio
Spectaculu – Arts School

Eines der großartigsten Dinge, die ich an diesem Projekt sehr schätzte, war die Herzlichkeit aller Menschen. Es gab nie eine Zeit, in der ich allein gelassen wurde. Alle haben mich involviert und sie hatten viele Fragen an mich, als ich einen Workshop über Fotografie und Portfolios gab. Ich konnte das dringende Bedürfnis spüren, dass sie wirklich wissen wollten, wie sie Fortschritte erzielen und sie es am besten machen sollten. Jeder im Projekt bezog mich in jeden Aspekt des Tagesablaufs und der Freizeit mit ein, in der die Schüler das Leben in England kennen lernen wollten und Englisch lernen :). Sogar der Reinigungskräfte und der Koch vergewisserten sich ständig, dass ich mich jeden Tag wohl fühlte, mich umarmten mich und sahen zu,  dass ich auch gegessen hatte. Ich habe mich noch nie in meinem Leben so gut aufgenommen gefühlt und ich schätzte das so sehr.

Ich würde jedem empfehlen, der freiwillig arbeiten möchte, es mit Iko Poran zu machen, und jedem, der eine Leidenschaft für kreative Kunst, Fotografie und Marketing hat, dieses Programm definitiv auszuprobieren, es war die beste Erfahrung meines Lebens!

Vielen Dank an alle in Spectaculu und an Felipe in Iko Poran. – Karina Takhar – Coventry 

Wie kann ich am Kunstprogramm in Rio teilnehmen?

Wenn Sie Lust haben, Ihre Kreativität und Leidenschaft für Kunst zu teilen, machen Sie eine Reise nach Rio de Janeiro und arbeiten Sie als Freiwilliger für Kunst und Design.

Da die „Cidade Maravilhosa“ bereits viele Künstler und Musiker inspiriert hat, können Sie junge Talente finden und ihnen beim Wachstum helfen. Während Ihres Aufenthaltes arbeiten Sie mit Kindern und Jugendlichen der Favelas von Rio zusammen, um ihre künstlerischen Talente zu entwickeln. Es gibt viele kreative Talente zu entwickeln, sei es beim Malen, Bildhauen, Tanzen oder Singen! Sie können sogar die Wände einer Schule oder eines Waisenhauses streichen, um Spaß mit den Kindern zu haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *