Sportentwicklungsprogramm in Rio – Afonso aus England

Ich war sehr zufrieden mit meiner Zeit im Sportentwicklungsprogramm. Meine Erwartungen an Rio wurden übertroffen und ich hatte eine tolle Zeit, die Stadt zu sehen, Leute zu treffen und meine ehrenamtliche Arbeit zu erledigen. Der Koordinator Felipe war sehr hilfsbereit und es war eine Freude, bei ihm und seiner Familie zu bleiben. Die Einheimischen, die bei den Programmen geholfen haben, waren sehr nett, geduldig und es macht Spaß, mit ihnen zu arbeiten.

Sports development programme in Rio
Afonso sammelte Spenden für die Fussballausrüstung.

Lerne Portugiesisch bevor du nach Rio kommst

Ich würde zukünftigen Teilnehmern empfehlen, so viel Portugiesisch wie möglich zu lernen, bevor Sie nach Rio kommen, um ihnen einen Vorsprung zu geben, um mit den Einheimischen kommunizieren zu können. Gehen Sie nicht davon aus, dass die Brasilianaer möglicherweise etwas Englisch sprechen, da viele Einheimische dies nicht tun, und es wird ein großer Weg sein zu zeigen, dass Sie sich die Mühe gemacht haben, ihre Sprache zu lernen. Sie werden jedoch Unterricht von einem großartigen Lehrer erhalten, der sehr geduldig und freundlich ist. Sie wird Ihnen mit dem portugiesischen Sprachniveau, in dem Sie sich gerade befinden, sehr helfen und Sie dabei unterstützen, sich schnell zu verbessern. Ich habe viel von ihr gelernt und bin wirklich dankbar für ihre Zeit.

Freiwillige Arbeit während des Karnevals

Afonso with Seeda
Afonso mit Seeda

Die beste Zeit, um in Rio Freiwilligenarbeit zu leisten, ist während des Karnevals. Sie müssen etwas mehr zahlen, aber es lohnt sich auf jeden Fall! Die Blocos (Karnevalsumzüge), das Defilieren der Sambaschulen und Wetter ist unglaublich! Sie werden eine tolle Zeit beim Feiern haben und die Parade sehen, während Sie bei dem von Ihnen gewünschten Projekt mithelfen.

Sportentwicklungsprogramm – Brasilianer lieben Fußball

Meine Lieblingserinnerungen sind das Lächeln auf den Gesichtern der Menschen, als ich mit Geld und Geld von Freunden und Arbeitskollegen Fußballausrüstung kaufte. Ich konnte innerhalb von zwei Wochen £ 530 sammeln und würde es sehr empfehlen, etwas Geld über eine Spendenwebsite zu sammeln, sodass Sie mit der Unterstützung der Einheimischen noch einen Schritt weiter gehen können lerne so viel wie möglich, wenn ich wiederkomme – du wirst wiederkommen wollen … glaub mir !!! – Afonso, 31 Jahre, aus London

Besuchen Sie das Sportprogramm in Rio oder erfahren Sie mehr über die Freiwilligenarbeit in Brasilien im Allgemeinen.

Lesen Sie mehr Erfahrungsberichte unserer Freiwilligen in Brasilien:

Lorenz arbeitetet als Freiwilliger in der Wiederauffrostung in Brasilien

Lorenz genießt seine Zeit als Wiederaufforstungshelfer in Rio de Janeiro

Lorenz hatte eine wundervolle Zeit in Rio de Janeiro mit dem freiwilligen Wiederaufforstungsprojekt im Regenwald von Tijuca und dem Unterrichten ...
Weiterlesen
Lorenz arbeitetet als Freiwilliger in der Wiederauffrostung in Brasilien

Freiwilligenarbeit in der Wiederaufforstung in Brasilien: Lorenz genießt seine Zeit in Rio

Lorenz hatte eine wundervolle Zeit in Rio de Janeiro mit dem freiwilligen Wiederaufforstungsprojekt im Regenwald von Tijuca und dem Unterrichten ...
Weiterlesen
Caius Lee UK teaching piano and singing

Klavier und Gesang unterrichten in Rio de Janeiro: Caius Lee aus Großbritannien

Der Freiwillige Caius Lee aus Großbritannien unterrichtet Klavier und Gesang in der Favela Dona Marta in Rio de Janeiro. Er ...
Weiterlesen
Teaching English in Rio de Janeiro

Englisch in Rio de Janeiro unterrichten: Tolle Erfahrung

Sam Gunning hat letzten Sommer Englisch in Rio de Janeiro unterrichtet: Ich habe Sommer 20018 mit diesem Programm verbracht. Dies ...
Weiterlesen
Volunteer Work as a family in Brazil

Freiwilligenarbeit als Familie in Brasilien: Rebecca und ihre beiden Töchter

Rebecca Wolman und ihre beiden Töchter Mica und Shaya arbeiten ehrenamtlich als Familie in Brasilien. Die drei konzentrieren ihre Freiwilligenarbeit ...
Weiterlesen
Jemy Chen und Chih-Yun helfen im Regenwald bei der Wiederaufforstung

Den Regenwald in Brasilien retten: Jemy Chen und Chih-Yun aus Taiwan

Jemy Chen und Chih-Yun, kamen direkt aus Taiwan, um beim Wiederaufforstungsprojekt im Regenwald von Brasilien mitzuhelfen. Vielen Dank! 👏👏👏🙏🙏🙏 Der ...
Weiterlesen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.