Meeresbiologie-Praktikum in Kaptstadt, Südafrika

Tauche ein in eine faszinierende Unterwasserwelt während deines Meeeresbiologie-Praktikums am Aquarium in Kapstadt, Südafrika! Sie werden sich in das Unterwasserleben voller Farbe, Schönheit, Ruhe und Magie verlieben. Sie haben die einzigartige Gelegenheit, die Wunder der Ozeane rund um Kapstadt zu entdecken, während Sie einem jungen, dynamischen und leidenschaftlichen Team im Aquarium helfen. Alle Mitglieder widmen sich mit viel Engagement dem Schutz der Fauna in den Meeren.

Höhepunkte des Meeresbiologie-Praktikums

Da das Aquarium über 3000 lebende Meerestiere beherbergt, haben Sie während Ihres Praktikums alle Händer voll zu tun! Die faszinierende Vielfalt der Meerestiere reicht von Haien, Fischen, Schildkröten bis zu Pinguinen, die hier bis an die Küste Südafrikas kommen. Es ist also keine Übertreibung, das Aquarium in Kapstadt als spektakuläres Unterwasser-Naturschutzgebiet zu bezeichnen.

Die Lage am südlichen Kap Afrikas ist ideal, um die faszinierende Vielfalt der Unterwasserwelt des Indischen und des Atlantischen Ozeans zu zeigen.
Mit Ihrer ehrenamtlichen Arbeit werden Sie zur Erhaltung der Artenvielfalt in den Ozeanen beitragen! In Ihrer Freizeit können Sie das wunderschöne Kapstadt mit all seinen kulturellen Angeboten und wunderschönen Stränden erleben!

Warum Ihre Freiwilligenarbeit im Aquarium so wichtig ist

Das junge Biologenteam im Aquarium setzt sich leidenschaftlich für die Erhaltung der Meeresfauna ein,und wird daher Ihren Einsatz schätzen! Während das Aquarium über ein kleines Team von spezialisierten Meeresbiologen verfügt, finden Sie auch Mitarbeiter mit einem Abschluss in Architektur, Recht, Bildung und Psychologie!

Tauchen im Aquarium

Allie Meredith Diving
Tauchgang

Die gläsernen Aquarien von innen zu erleben, ist eine völlig andere Welt. Ich konnte Yoshi, die Unechte Karettschildkröte, streicheln, oder mitten durch einen Schwarm Sardinen schwimmen und dabei von oben den Kindern im gläsernen Tunnel winken. – Allie, Kalifornien, USA

Ihre täglichen Aufgaben im Aquarium

Help cleaning Displays at the Aquarium
Helfen Sie bie der Reinigung der Aquarien

Als Praktikant der Meeresbiologie unterstützen Sie das Vollzeitpersonal bei einer Vielzahl von Aufgaben, z. B. beim Reinigen von Displays, beim Zubereiten von Futter und bei der Pflege der Tiere im Aquarium. Sie können sogar an Rettungsmissionen oder dem Aussetzen von Meeresschildkröten auf hoher See teilnehmen! Wenn Sie täglich mit Tieren arbeiten, lernen Sie sie auf intime Weise kennen. Dabei werden sie anfangen, ihre individuellen Verhaltensweisen zu entdecken und ein sicheres Gefühl für ihr individuell verschiedenes Temperament entwickeln.

Am Ende werden Sie Ihr Wissen auch an die Beuscher des Aquariums und Schuldkinder weitergeben, und sie für den besonderen Wert der Meeresbewohner sensibilisieren.

Ablauf des Meeresbiologie-Praktikums

Beginnen Sie Ihre Freiwilligenarbeit an einem Montag

Pool and Garden of the Volunteer House
Pool and Garden of the Volunteer House

Bei Ihrer Ankunft am Cape Town International Airport (Flughafencode CPT) werden Sie von einem Mitglied des Teams am Flughafen empfangen und zu unserem Volunteer-House in Fish Hoek gebracht. Sie werden die erste Nacht hier in Fish Hoek verbringen. Sie müssen vor 16.15 Uhr ankommen, damit Sie sich um 17.00 Uhr rechtzeitig zur Orientierung aufhalten können. Während der Fahrt vom Flughafen nach Fish Hoek, die etwa 45 Minuten dauert, sehen Sie den herrlichen Tafelberg auf dem Weg!

Zu Beginn Ihres Meeresbiologie-Praktikums erfahren Sie alles, was Sie vor Beginn Ihrer Freiwilligenarbeit wissen müssen, auf der Eingführungsveranstaltung am nächsten Tag. Dabei lernen Sie alles, was Sie im Umgang mit den Meerestieren beachten müssen, Verhaltensmaßregeln und wie Sie bei Ihrer Arbeit im Aquarium auf Nummer sicher gehen können. Dabei haben Sie auch die großartige Gelegenheit, brennende Fragen zu stellen, die Sie haben. Anschließend können Sie sich entspannen und ein traditionelles Abendessen genießen.

Hinweis: Wenn Sie vor 16.15 Uhr keinen Flug nach Kapstadt buchen können, empfehlen wir Ihnen, einen Tag früher zu fliegen. Wir können für Sie einen frühen Abholservice vom Flughafen arrangieren, einschließlich einer Übernachtung. Bitte rufen Sie uns an, um weitere Informationen zu erhalten.

Dienstag: Einzug in Ihr neues Zuhause!

Am Morgen bringt Sie das Team in Ihre neue Unterkunft. Sobald Sie sich eingelebt haben, zeigen Sie Ihnen, wie Sie täglich zu Ihrem Projekt gelangen. Sie können einen Bus, ein Minibus-Taxi oder ein Taxi wählen. Dann stellen sie Sie den Mitarbeitern des Aquariums vor.

Ab Mittwoch: Beginnen Sie mit der Arbeit

Nun, da Sie mit Ihrer Unterkunft und Transportroute vertraut sind, sollten Sie Ihr neues Teamhemd anziehen, Spaß haben und dabei bleiben!

Gönnen Sie sich eine schöne Pause für das Wochenende – Sie haben es verdient

An den Wochenenden können Sie nach Belieben Zeit verbringen. In einem der freiwilligen Häuser wohnen goldene Strände, Surfen, Tafelberg und Weinproben.

Wenn Sie Spaß dabei haben, lassen Sie weitere Wochen folgen

Marine Conservation Efforts
Releasing sea turtles off Cape Point in the Atlantic Ocean

Sie werden von Montag bis Freitag arbeiten und besondere Bindungen mit allen Kreaturen und Mitarbeitern eingehen. Während Sie täglich viel über die Tiere lernen, werden Sie ihre individuellen Verhaltensweisen bemerken. Nach einer Weile entwickeln Sie ein sicheres Gespür für ihre individuellen Charaktere und Bedürfnisse.

Seien Sie auf harte körperliche Arbeit vorbereitet

Das Meeresbiologie-Praktikum erfordert auch körperliche Arbeit, und die Bewerber müssen in der Lage sein, einen 20-Kilogramm-Eimer anzuheben und natürlich schwimmen können. Sie sammeln in Public Aquaria Erfahrungen mit der allgemeinen Haltung aller Pflanzen- und Tierhäuser in unserer Einrichtung. Zu den Aufgaben gehören die tägliche Pflege, Wartung und das Erscheinungsbild von Exponaten. Zubereitung von Futter und Fütterung von Tieren (Fische, Pinguine, Schildkröten usw.). Bei Sammelfahrten auf See behilflich sein. Aufzeichnung Siphoning von Exponaten. Spezielle Projekte nach Bedarf, einschließlich Forschung und Ausstellungsbau.

Abschied nehmen

Nachdem Sie sich verabschiedet haben und Hamba kakuhle (gehen Sie gut in isiXhosa), fahren Sie zurück zum Flughafen.

Meeresschutz in Kapstadt

An der Südspitze des afrikanischen Kontinents treffen zwei mächtige Ozeane zusammen, der Indische Ozean und der Atlantik. Auf diese Weise kann das Aquarium die unglaubliche Vielfalt des Meereslebens gleich zweier Ozeane zeigen. Nach seiner Eröffnung im November 1995 begann das Aquarium die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf das ökologische Gleichgewicht in unseren Weltmeeren zu lenken. Menschen aus der ganzen Welt schätzen den herausragenden Wert der ausgestellten lebenden Meerestiere an, und entwickeln dabei auch ein Bewusstsein für den Stellenwert des Meeresschutzes.

Festlegung neuer Standards für den Schutz der Meere und das Umweltbewusstsein

Das Aquarium in Kapstadt ist als führendes Umweltbildungszentrum in Südafrika anerkannt und wird international wegen seines hohen Standards in der Tierhaltung und des Fachwissens seiner Mitarbeiter in Bezug auf das Sammeln und Transportieren lebender Tiere anerkannt. Das Team widmet sich der Umweltbildung in Südafrika. Darüber hinaus fördern sie positive Veränderungen in Bezug auf die Bewirtschaftung unserer Meeresressourcen.
Dabei erhält das Aquarium keine Mittel von der kommunalen, regionalen oder nationalen Regierung. Es ist eine sich selbst tragende Organisation, die sich auf Einnahmen stützt, die durch Eintrittsgelder und Sponsoring von Unternehmen erzielt werden.

 

Anfangstermine & Dauer

Projektdauer: 4 bis 12 Wochen
Standort des Projekts: Kapstadt
Ankunftsflughafen: Kapstadt (Flughafencode CPT) Ankunft spätestens um 16.15 Uhr
Aktivitäten: Reinigen Sie die Auslagen, bereiten Sie das Essen vor, füttern Sie Tiere in der Quarantäne und zeigen Sie sie an, begleiten Sie das Sammelteam auf See und unterstützen Sie das Vollzeitpersonal bei einer Vielzahl von Aufgaben
Arbeitszeit: Montag bis Freitag von 07.00 bis 15.00 Uhr, eine Stunde Mittagspause zwischen 13.00 und 14.00 Uhr.

24/7 Notfallunterstützung
Im Notfall sind wir immer für Sie da.

 

Gebühren – Marine Biology Internship in Kapstadt

  • Die Programmgebühr wird direkt an die Aufnahmeorganisation gezahlt.
  • Für alle Projekte wird eine Registrierungsgebühr in Höhe von US $ 149,00 zusätzlich zur Programmgebühr erhoben.

Prices 2019

Was ist in der Gebühr für das Praktikum enthalten?

  • Flughafen Abholung
  • Orientierung
  • Unterkunft für alle Projekte
  • Mahlzeiten sind nicht enthalten
  • Unterstützung durch lokales Personal und Programmbetreuung
  • Unterstützung rund um die Uhr im Land während Ihres Aufenthalts
  • Verwaltungskosten im Land
    Spende zur Unterstützung des lokalen Projekts

Für Sie zu organisieren: Flüge, Versicherung, Visa, Flughafentransfer (am Ende Ihrer Reise)

Der Rücktransfer von Kapstadt zum Flughafen ist nicht im Rahmen Ihrer Projektgebühr enthalten. Unser reguläres Transferunternehmen kann Ihnen jedoch bei der Organisation behilflich sein. Die Kosten betragen etwa 35 US-Dollar / R350.

Es gibt keine versteckten Kosten. Die meisten dieser Projekte sind am günstigsten für Freiwillige in Südafrika.

Iko Poran ist eine NGO mit Sitz in einem Entwicklungsland. Wir sind bestrebt, Ihnen zu helfen, andere zu einem möglichst niedrigen Preis zu unterstützen. Wir sind daran interessiert, Freiwilligenarbeit im Ausland leichter zugänglich zu machen, damit mehr Menschen helfen können, wirklich wichtige Arbeit zu leisten.

Teilnehmer an unseren Südafrika-Programmen sehen normalerweise 100 US-Dollar für wöchentliche Ausgaben im Land aus.

Die Programmgebühr sollte an das Gastland gezahlt werden und ist 30 Tage vor dem Projektbeginn fällig.

 

Unterkunft & Verpflegung

  • Volunteer House - on the Terrace
    Volunteer House - on the Terrace

Unser großes Freiwilligenhaus in Fish Hoek wird Sie für diese Reise glücklich machen. Es bietet Platz für bis zu 20 Personen (nur für unsere Freiwilligen) in Schlafsälen, gleichgeschlechtlichen Zimmern mit Etagenbetten, maximal sechs Personen pro Zimmer. Es gibt drei Badezimmer mit heißem, fließendem Wasser, Duschen und regulären Spülvorrichtungen. Es gibt auch einen Loungebereich, einen Balkon, einen üppigen Garten und einen Grill. Sie sind nur einen Katzensprung von den Geschäften und dem Strand entfernt. Sie finden Schließfächer in der Unterkunft, um Ihre Wertgegenstände wegzusperren, aber denken Sie daran, ein Vorhängeschloss und Schlüssel mitzubringen! Bei Ihrer Ankunft müssen Sie eine Kaution in Höhe von R1000 hinterlegen, die Ihnen bei der Abreise zurückerstattet wird, wenn alles noch so ist, wie Sie es gefunden haben.

Verpflegung

Sie werden sich im Haus selbst versorgen. Die Küche bietet alles, was Sie brauchen, von Herden, viel Kühlschrank und Mikrowelle bis zu Toaster, Wasserkocher und Küchenutensilien. Sie können am Esstisch oder in der Lounge auf dem Balkon essen. Draußen gibt es ein Barbecue oder, wie wir es in SA nennen, ein Braai, was die beste Möglichkeit ist, an einem warmen Abend zu kochen. Sie können auch greifen
Imbiss an den vielen Stellen der Stadt, ca. 10 Gehminuten entfernt.
Hinweis: Wenn Sie sich im Haus aufhalten, sind Sie für die Sauberkeit der Wohnung verantwortlich. Räumen Sie daher bitte nach, besonders in der Küche. Etat 50 US-Dollar pro Woche für Lebensmittel, da die Preise ähnlich sind wie in der Heimat.

Ausstattung und die Umgebung

Es gibt ein Telefon im Haus für eingehende Anrufe und lokale Telefonkarten für ausgehende Anrufe.
Waschen kann man in der Wäscherei auf der Straße: Einfach die Kleidung ablegen und später abholen!
Kapstadt hat ein gemäßigtes Klima, aber der Winter ist immer noch kühl, also packen Sie warme Pullover und sogar ein paar gemütliche Socken ein, da SA keine Zentralheizung hat.
Bettwäsche wird bereitgestellt. Bringen Sie jedoch einen Wochenend-Schlafsack und zusätzliche Wärme mit.
Bring ein Handtuch mit

Die Nachbarschaft

Die Hauptstraße von Fish Hoek liegt nur 10 Gehminuten entfernt. Dort finden Sie einen Supermarkt, einen Wäscheservice, ein Internetcafé sowie Banken und andere Einkaufsmöglichkeiten. Der Strand ist nur einen Steinwurf dahinter!
Bars, Restaurants, weitere Einkaufsmöglichkeiten und schönere Strände sind nur 10 Autominuten entfernt.
Fish Hoek ist an der Bahnlinie und Züge sind eine großartige Möglichkeit, um zu reisen, aber sie hören um 19 Uhr auf zu laufen.
Taxis nach Kapstadt CBD kosteten rund 35 USD / R250 pro Fahrt.

 

Voraussetzungen für das Meeresbiologie-Praktikum

Voraussetzungen: 18 Jahre, Polizeiliches Führungszeugnis

Was anziehen und mitbringen:
Jeans oder Shorts je nach Saison. Wir liefern Aquarien-T-Shirts. Wir empfehlen immer, ein zusätzliches Kleidungsstück mitzubringen, falls Sie nass werden. Bequeme, rutschfeste Schuhe. Es wird Tage geben, an denen Sie auf Sammelfahrten zur See fahren werden. Bringen Sie bitte Hut und Sonnencreme mit. Ein Schließfach wird geliefert, in dem Sie Ihre persönlichen Gegenstände aufbewahren können. Bringen Sie bitte ein Vorhängeschloss mit

 

 

Allie aus Kalifornien

Allie Meredith California
Allie California

Diesen Sommer (na ja, Winter!) Habe ich mein warmes, sonniges Zuhause in Kalifornien verlassen, um rund um die Welt nach Kapstadt zu reisen. Warum Kapstadt? Ehrlich gesagt wusste ich nichts über die Stadt und wenig über Südafrika, bevor ich meine Reise plante. Eine Google-Suche führte mich zu einem Praktikumsprogramm in Kapstadt, das mich dann im Aquarium einsetzte.

Allie Meredith Diving
Auf Tauchgang

Als ich den Leuten zu Hause erzählte, dass ich nach Kapstadt fahren würde, sagten sie mir, dass Kapstadt eine der schönsten Städte der Welt sei. Jetzt kann ich dem nur zustimmen!

Die letzten sechs Wochen im Aquarium und in Kapstadt sind wie im Flug vergangen, und ich wünschte, ich müsste nicht so bald wieder gehen.

– Allie

Aviwe im Aquarium

Aviwe at the Aquarium
Aviwe im Aquarium

Obwohl ich bereits über die Ozeane und ihre Tiere und Pflanzen Bescheid wusste, half mir dieses Jahr der Besuch im Aquarium bei meinen Studien – ich habe so viel praktisches Wissen erworben.– Aviwe

 

Weitere Praktikumsangebote in Südafrika

Informieren Sie sich hier über weitere Projekte für Freiwilligenarbeit in Südafrika.

Weitere Wildlife Volunteering Projekte

In Südafrika können Sie zum Beispiel auch an einem Projekt zum Schutz der Big Five teilnehmen, oder die Grünen Meerkatzen schützen. Im Meeresschutz gibt es ein weiteres Projekt zum Schutz des Grossen Weissen Hais.

Darüberhinaus gibt es auch Bildungsprojekte, wie die frühkindliche Förderung in einer Kinderkrippe, oder Lehrassistenz an einer Grundschule, ebenfalls auf der südlichen Halbinsel Kapstadts.

Freiwilligenarbeit im Ausland

Lesen Sie mehr über weitere Projekte zur Freiwilligenarbeit im Ausland.